DROPS

Konzert

Das Vokalquartett DROPS bestehend aus Hans-Ulrich Henning (Tenor), Georg Thauern (Tenorbariton), Volker Schrewe (Bariton), Stefan Drees (Bass) und Christoph Grohmann (Klavier), trägt seinen Namen, da die vier Herren nicht seriöse, sondern kariöse Musik machen. Das Quartett begann seine Tätigkeit vor mehr als 30 Jahren zunächst auf dem Feld der klassischen, insbesondere der Renaissance-Musik. Gesellige Feiern waren es, die die studierten Sänger und Gesangspädagogen aus Detmold und Hannover einen Blick in sogenannte Barbershop-Songs werfen ließen – Männerchöre amerikanischer Herkunft, die dem Swing und dem Blues nahestehen.

Ein führendes deutsches HiFi-Journal kennzeichnete die Arbeit der vier Künstler wie folgt: „Von allen Nachfolgern der Comedian Harmonists sind wohl nur zwei gut genug, einen Erbanspruch zu erheben – zum einen die britischen King’s Singers, zum anderen DROPS.“